Neuanlagen
Eine erfolgreiche Gartenplanung umfasst hierbei folgende vier Schritte:

Grünpflanzen Gartenweg

Das Gespräch

Es wird geklärt, welchem Zweck der Garten dienen soll und welche Wünsche und Bedürfnisse der Nutzer zu berücksichtigen sind.
Soll der Garten ein Ort der Ruhe sein oder ein lebendiger Platz für Abenteuer und Spiel?
Besteht vielleicht der Wunsch nach einem plätschernden Bachlauf mit üppigen Staudenbeeten oder nach einem sonnigen Kiesgarten mit mediterraner Bepflanzung und Gräsern?
 
Bäume auf einer Wiese im Garten

Die Bestandsaufnahme

Faktoren wie Boden- und Lichtverhältnisse werden betrachtet, die Einbettung in die Umgebung oder Landschaft spielt ebenfalls eine große Rolle.
Ist ein Lageplan vorhanden, werden wichtige Bäume oder Sträucher darin vermerkt.
Falls erforderlich, wird das Grundstück vermessen und Höhenpunkte werden festgelegt.
 
Lageplan

Der Entwurf

Nach dem Zusammentragen aller Fakten fertige ich erste Ideen auf Papier an – in der Regel drei Varianten. Aus der Vorzugsvariante entsteht der Entwurf, in dem Pflanzflächen und befestigte Flächen konkrete Formen annehmen. Die Auswahl geeigneter Pflanzen am richtigen Standort spielt dabei eine große Rolle, um einen pflegeleichten Garten zu erhalten.
 

Die Ausführungsplanung

Ist die Planung mit Pflanzplan und den nötigen Details komplett, erstelle ich die Ausschreibungsunterlagen und suche geeignete Firmen für die Ausführung, deren Kontrolle ich natürlich auch übernehme.
Hände bei der Gartenarbeit Möglich wäre auch die eigenhändige Umsetzung durch Sie.
In diesem Fall biete ich Ihnen an, die Pflanzen und Materialien bei empfehlenswerten Baumschulen und Händlern zu günstigen Konditionen zu bestellen und vor Ort liefern zu lassen.
© 2017